Kurzdarstellung:

Seelsorge angesichts der Corona Pandemie.

C) Relevanz von Kirche in der Pandemie


Ausführliche Darstellung in der Dokumentation


C1     Wie sehr stimmen Sie den folgenden Aussagen zu:


C1a)     „Die Kirche hat in dieser Pandemiezeit keine Antwort auf Krankheit, Leben und Tod gegeben.“
Grafik C1a: n (100%) = 369

 


C1b)     „Die Kirche ist in dieser Pandemiezeit ihrem Auftrag nicht gerecht geworden.“
Grafik C1b: n (100%) = 369

 


C2     Wie hilfreich ist es für Sie, wenn solche Aussagen durch eine*n Politiker*in öffentlichkeitswirksam getätigt worden ist?
Grafik C2: n (100%) = 372

 


C3     Wie hilfreich ist es für Sie, wenn solche Aussagen durch einen Bischof öffentlichkeitswirksam getätigt worden ist?
Grafik C3: n (100%) = 372

 


C4     In meinem bzw. unserem Verantwortungsbereich wurden Gottesdienste regelmäßig per Livestream übertragen.
Grafik C4: n (100%) = 349

 

C5     Welche Rückmeldungen haben Sie erhalten:
Grafik C5: n (100%) = 372 (Mehrfachnennungen)

 

C6     Bewerten Sie aus Ihrer beruflichen Identität folgende Aussagen: Es ist gut, wenn der Priester bei einem Gottesdienst ohne Anwesende die Gemeinde repräsentiert.
Grafik C6: n (100%) = 372

 


C7     Ein Fallbeispiel: Die Pfarrgemeinde xy streamt die Liturgie der Osternacht, bei der nur die hauptamtlichen Seelsorger*innen anwesend sind. Käme es aus Ihrer beruflichen Identität zu einem Rollenkonflikt?
Grafik C7: n (100%) = 372