BVPR Umfrage:

Seelsorge angesichts der Corona-Pandemie

C) Relevanz von Kirche in der Pandemie

C1) Wie sehr stimmen Sie den folgenden Aussagen zu:

a) „Die Kirche hat in dieser Pandemiezeit keine Antwort auf Krankheit, Leben und Tod gegeben.“

b) „Die Kirche ist in dieser Pandemiezeit ihrem Auftrag nicht gerecht geworden.“

C2) Wie hilfreich ist es für Sie, wenn solche Aussagen durch eine*n Politiker*in öffentlichkeitswirksam getätigt worden ist?

C3) Wie hilfreich ist es für Sie, wenn solche Aussagen durch einen Bischof öffentlichkeitswirksam getätigt worden ist?

C4) In meinem bzw. unserem Verantwortungsbereich wurden Gottesdienste regelmäßig per Livestream übertragen.

C5) Welche Rückmeldungen haben Sie erhalten:

C6) Bewerten Sie aus Ihrer beruflichen Identität folgende Aussagen:

Es ist gut, wenn der Priester bei einem Gottesdienst ohne Anwesende die Gemeinde repräsentiert.

C7) Ein Fallbeispiel:

Die Pfarrgemeinde xy streamt die Liturgie der Osternacht, bei der nur die hauptamtlichen Seelsorger*innen anwesend sind.

Käme es aus Ihrer beruflichen Identität zu einem Rollenkonflikt?