· 

Zur Debatte: (Selbst-)Evangelisierung

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Pastoraltheologie (ZPTh) zum Thema Evangelisieren stelle ich aus der Perspektive einer Synodalen einen Beitrag "Zur Debatte".  

"Esther Göbel stellt die Selbstevangelisierung ins Zentrum ihrer Betrachtungen. Sie sieht die Problematik der Divergenzen auf dem Synodalen Weg in den prägenden offenbarungstheologischen Differenzen (im Verständnis der Offenbarung im instruktions- und kommunikationstheoretischen Sinn) begründet. Dagegen ist Selbstevangelisierung, die sich auf kirchliche Strukturen und Reformen bezieht, nach Göbels Ansicht der Maßstab für den Synodalen Weg, auf den sich die Kirche als Ganze sowie alle Teilnehmenden verpflichten sollten, um die Kirche für das 21. Jahrhundert auszurichten."  (Esther Göbel)

 

Hier gehts zur gesamten Ausgabe: https://www.uni-muenster.de/Ejournals/index.php/zpth
Und hier zum Download meines Beitrags:

Download
12_goebel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.3 KB