#PR4syn

#PR4syn · 05. Februar 2022
unsere Stichworte am Ende dritten Synodalversammlung...

Es werde ... und es wurde!
#PR4syn · 04. Februar 2022
Am Ende des zweiten Tages der dritten Synodalversammlung in Frankfurt steht: Der Synodale Weg hat an Drive gewonnen. "Es werde..:" ist nicht mehr nur ein schöner Liedtext. Es wurde — besser als gedacht!

Gemeinsame Verantwortung, keine Kollektivschuld
#PR4syn · 04. Februar 2022
Wir haben im letzten Jahr einen forenübergreifenden Antrag ans Präsidium initiiert, der ursprünglich unter dem zugegeben vielleicht unglücklichen Stichwort „Schuldbekenntnis“ lief. Er hat sich inzwischen aber in Zusammenarbeit mit dem Betroffenenbeirat und dem Präsidium weiterentwickelt. Heute dürfen wir diese Initiative der Synodalversammlung vorstellen.

#PR4syn · 03. Februar 2022
Heute hatte die Synodalversammlung das erste Mal die Chance einen Beschluss zu fassen. Zwei wichtige Texte standen in der zweiten Lesung zur Schlussabstimmung. Und sie hat sie zwei Mal genutzt. Was durchaus nicht sicher war. Sowohl der Orientierungstext, der sozusagen als theologisches Leitprogramm dient, als auch der Grundtext des Forums 1 "Macht und Gewaltenteilung" sind beschlossen. Der Orientierungstext zeigt den Weg für die entscheidende Frage: "Wie kommt das Neue in die Kirche?" Lang...

Keine Beruhigungspillen
#PR4syn · 31. Januar 2022
Unsere Voreinschätzung zur Synodalversammlung dieses Mal auf feinschwarz: https://www.feinschwarz.net/keine-beruhigungspillen-ein-aufruf-zur-synodalen-uebernahme-von-verantwortung/

#PR4syn · 04. Oktober 2021
Symbolisch war das schon mal zu sehen zu Beginn der Zweiten Synodalversammlung in Frankfurt. Auf dem Foto schneidet Marianne Brandt, die Vorsitzende der Stadtversammlung der Frankfurter Katholik*innen, symbolisch ein paar Zöpfe abschneidet. Das war richtig schwierig; die Zöpfe aus Stroh schienen Widerstand zu leisten - ein passendes Bild für das Projekt des Synodalen Weges, Reformen für die katholische Kirche in Deutschland anzugehen. Kleine, geflochtene Zöpfchen gab es als Ermunterung und...

Rechtschaffen müde
#PR4syn · 04. Oktober 2021
Marcus Schuck über seine Eindrücke von "Frankfurt2".

Der Weg entgeht im Stehen
#PR4syn · 03. Oktober 2021
Ein kurzer Rückblick auf den Samstag in drei Stichworten unserer Synodalen Konstantin und Esther. Mehr Rückblicke auf die ganze Synodalversdammlung mit weiteren Perspektiven folgen in den kommenden Tagen. Bleibt dran…

Schreiben wir hier Geschichte?
#PR4syn · 01. Oktober 2021
Ein paar Dinge waren wie immer, andere haben uns sehr überrascht. Ein kurzer Tagesrückblick aus der Messe in Frankfurt. Wie immer: Bischof Voderholzer doziert und wirft dem Synodalen Weg Missbrauch des Missbrauchs vor ... der BDKJ setzt sich gewohnt deutlich und klar für die Ehe für alle ein ... Geschäftsordnungsanträge halten auf, stiften Verwirrung und sind doch wichtig ... Viel wichtiger und neu: mit übergroßer Mehrheit stimmten die Synodalen für eine neue Sexualmoral ... das Forum...

Wie geht denn heute Bischof sein?
#PR4syn · 30. September 2021
Die Delegierten in der Vollversammlung des Synodalen Wegs des Berufsverbands der Pastoralreferent*innen Deutschlands e.V. fordern die Grundfrage nach Bischöflicher Existenz im Forum Priesterliche Existenz zu stellen. Die Wurzel des Synodalen Wegs ist die MHG-Studie. Ziel ist, strukturelle Ursachen und Begünstigungen für sexuelle Gewalt abzustellen. Eines der angesprochenen Felder ist die “Priesterliche Existenz heute”. Innerhalb dieses Themas muss, das zeigen die Ereignisse der letzten...

Mehr anzeigen